Bologna – Ripensare l'Ùniversita

Auf den Spuren der ältesten Universität Europas soll die Università di Bologna neu gedacht werden. Statt abgeschirmtem Lernort für frontale Wissensvermittlung in autonomen Studiengängen, sind universitäre Lernräume für die lern- und kompetenzorientierte Lehre und den interdisziplinären Austausch gesucht. Das zu entwickelnde Raumlabor soll neue Lernformate und Lernsetting für individualisiertes, kollaboratives, projektbasiertes, forschendes und digitales Lernen herausfordern und fördern. Die Räume zum Lernen werden durch gemeinschaftliche Wohnformen für Studierende ergänzt.Inmitten des historischen Stadtgefüges, zwischen Piazza Maggiore und Basilica di San Francesco dient ein Parkplatz als Ausgangspunkt für die Entwicklung eines multifunktionalen hybriden Stadtbausteins. Dabei sind die elementaren Fragen der Architektur – Raum, Struktur, Material – zu beantworten und insbesondere die Beziehungen und Schwellenbereiche zwischen den unterschiedlichen Nutzungen zu untersuchen.

Janina Bauder
Janina Bauder
Janina Bauder
Janina Bauder
Janina Bauder
Sebastian Schäfer
Sebastian Schäfer
Sebastian Schäfer
Sebastian Schäfer
Sebastian Schäfer